Schimmelpilzsanierung

Wir sind als Gebietsvertretung Hamburg für die Firma SPS–Schimmelpilzsanierung tätig.

Die zur Bronzel Unternehmensgruppe gehörende Firma ist einer der führenden Betriebe für fachgerechte Schimmelpilzsanierungen in Wohnräumen.

Wir sind vom TÜV Rheinland zertifizierter Fachbetrieb für Schimmelpilzsanierungen!

Das Leistungsangebot umfasst:


Schimmelpilze existieren immer und überall.
Erst unter den richtigen Wachstumsbedingungen im Wohnraum können die Schimmelpilze sich so vermehren, dass sie zu einer gesundheitlich Gefahr werden.

Schimmel wird in der Regel durch drei Tatbestände verursacht:


  • durch mangelnde Isolierung entstehende Wärmebrücken
  • verstecke Wasserschäden
  • falsches Heiz- und Lüftungsverhalten

Es ist unumgänglich individuell vor Ort zu untersuchen, wodurch der Schimmelbefall verursacht wird und um welchen Schimmel es sich handelt.

Aus der Erfahrung heraus entstehen häufig Schimmelschäden durch mangelnde Isolierung der Außenwände. Durch diese Ursache können die Oberflächen des Außenmauerwerks so stark abkühlen das es auf der Innenseite der Wand zu einer Taupunktunterschreitung kommt. Dann kondensiert die Luftfeuchtigkeit der Innenluft auf der Wandoberfläche und liefert so dem Schimmel besonders guten Nährboden.

Durch falsches Heiz- und Lüftungsverhalten kann die anfallende Feuchtigkeit im Wohnraum, durch Duschen, Kochen, Atmen und Waschen nicht entweichen und schlägt sich auf den Wänden nieder. Nur durch den Austausch der verbrauchten Luft im Wohnraum kann die Luft wieder Feuchtigkeit aufnehmen. Dies wird einzig und allein durch regelmäßiges Querlüften der Wohnräume gewährleistet.

Eine durchschnittliche Raumtemperatur von ca. 21°C ist während der kalten Jahreszeit notwendig, um zu gewährleisten, dass die Luft immer die ausreichende Feuchtigkeitsmenge aufnehmen kann. Zugleich verhindert die warme Luft das auskühlen von Gebäudeteilen. So heizt sich die frisch zugeführte Luft schnell wieder auf, ohne den Wohnraum auskühlen zu lassen.